Danke, dass Sie die Homepage unseres Gasthauses in Bali besuchen. Mumbul befindet sich in dem Fischerdorf Antrum in Nord-Bali. Mumbul ist etwa 1,5 Kilometer von Lovina entfernt. Von Balis internationalem Flughafen sind es nochmal 2 Stunden landschaftlich reizvoller Autofahrt bis Lovina.

Die Stadt Lovina ist beruehmt für ihre Delfine. Es gibt die Moeglichkeit, mit einem Boot aufs Meer zu fahren und die Defline in ihrem natuerlichem Umfeld schimmen zu sehen.

Im Gegenatz zu den beliebten Touristenreisezielen in Bali wie Kuta, Seminyak, Sanur oder Ubud ist Lovina nicht so überlaufen und bietet die Moeglichkeit, das echte Bali zu erleben. Es gibt viele fantastische Plaetze in Mumbul, die einen Besuch wert sind – zum Beispiel Menjangan Island, um zu tauchen oder zu schnorcheln. Die heißen Quellen von Banjar laden dazu ein, sich zu entspannen oder sich gehen zu lassen.

Das Mumbul Guest House ist ein ruhiger und entspannter Ort. Wir haben vier Gaestezimmer, die alle auf ein angrenzendes Reisfeld blicken. Außerdem gibt es einen großen Pool und ein Restaurant, das sich auf Balinesische und Indonesische Gerichte spezialisiert hat. Falls jemand lernen moechte, indonesisch zu kochen, bieten wir auch Kochkurse an. Ueberall in unserem Hotel und in den Gaestezimmern kann kostenloses Wlan genutzt werden.

Mumbul wird von Mike aus Australien und seiner indonesischen Frau aus Sumatra gefuehrt. Alle unsere Mitarbeiter sind aus dem Dorf und jederzeit bereit, Ihre Fragen über Bali oder die Kultur zu beantworten.

Es ist moeglich, von unserem Fahrer vom Flughafen oder an anderer Stelle in Bali abgeholt zu werden. Mike und Ammanda haben einige Freunde in Deutschland und viele deutsche Gaeste, aber leider sprechen wir die Sprache nicht. Aber natuerlich beantworten wir gerne jede E-mail mit Fragen, die Sie an das Guesthouse oder über Bali haben. Selbstverstaendlich auf Englisch!

Wir freuen uns darauf, Sie in Bali begrueßen zu duerfen!

Last updated by at .

 

Share This

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *